Kartenlegen lernen mit der Reise durch die Welt der Lenormandkarten Bedeutung Teil 2

Auch in diesem zweiten Teil zur Lenormand Deutung geht es wieder um die Bedeutung der einzelnen Lenormandkarten, die ich Dir mit der Fortsetzung der Reise durch die Welt der Lenormandkarten Bedeutung erzähle.

 

Falls Du Teil 1 noch nicht gelesen hast, dann klicke erst mal hier zu diesem Beitrag: https://www.lenormand-online24.de/deine-reise-durch-die-welt-der-lenormandkarten-bedeutung-teil-1

 

Hier nun also die Fortsetztung der Geschichte, die sich als Geschichte halt leichter lesen lässt und Du so auf unterhaltsame Art Dein Wissen über die Lenormandkarten Bedeutung auffrischen oder gar vertiefen kannst.

 

Damit Du jedoch während der Geschichte auch wieder weißt, welche Worte eine Lenormand Deutung beinhalten und Du zwischen den Übergängen von einer Lenormandkarte zur Nächsten noch weißt, wo die Bedeutung hingehört, habe ich mich wie schon im ersten Teil auch für eine farbliche Kennzeichnung entschieden.

 

In diesem Teil 2 geht es um die die Bedeutung der Lenormandkarte 21 bis 40. Also auch die 4 Ergänzungskarten aus dem Kartendeck: „Angelinas 40 mystische Lenormandkarten“ sind dabei.

 

Doch nun genug der Einleitung und weiter geht es mit der Fortsetzung der Geschichte und Reise durch die Welt der Lenormandkarten Bedeutung.

 

 

Nachdem Du mit dem Park ja bereits für die Öffentlichkeit sichtbar geworden bist und und begonnen hast die Lenormandkarten zu deuten, kommt nun der Berg, die Lenormandkarte 21.

 

Lenormandkarte 21 Berg

Die Lenormandkarte 21 – der Berg

 

Hindernisse, Steine im Weg und Blockaden tauchen auf. Dir wird klar, es ist noch ein weiter Weg, denn weitere 20 Lenormandkarten warten mit dem Lernen der Deutung auf Dich. So geht Deine Reise beschwerlich weiter, denn es ist anstrengend auf den Gipfel des Berges zu kommen. Es ist eine Herausforderung das Hindernis oder die Blockaden, Hemmungen anzunehmen und den Berg zu besteigen.

 

Dabei kommt bestimmt auch mal Frust auf, weil es nicht oder nur schwer weiter geht.

 

Du kannst natürlich auch um das Hindernis drum herum gehen, dann sei Dir nur bewusst, dass dies länger dauern wird, denn so ist der Weg zwar leichter, aber auch viel viel länger, denn Du musst um das Hindernis drum herum. Also nur warten und gar nichts tun wäre sicherlich falsch, denn das Hindernis wird nicht von allein verschwinden.

 

Felsenfest und standhaft steht der Berg an seinem Platz. Fast schon stur, dickköpfig und unverrückbar. Du musst also entweder drum herum oder eben die Herausforderung annehmen und den Berg erklimmen, in der Hoffnung dann die schöne Aussicht zu haben oder zumindest das Hindernis hinter Dir gelassen zu haben.

 

 

Wenn Du dann endlich den Berg überwunden hast, geht Deine Reise weiter mit der Lenormandkarte 22, den Wegen.

 

Hier geht es darum Wege zu gehen, Richtungen zu wählen, wo Du lang gehen willst. Sind es alte Wege (zum Beispiel mit dem Bär dran) oder neue Wege (zum Beispiel mit dem Kind dran) oder noch unbekannte Wege (zum Beispiel mit dem Buch dran). Vielleicht sind es getrennte Wege oder Wege, die Du allein gehen sollst (zum Beispiel mit dem Turm dran).

 

Auf jeden Fall geht es um eine Entscheidung, Du hast die Wahl, wo es lang gehen soll. Du stehst hier an der Weggablung und hast mindestens 2 Möglichkeiten, wie es weiter geht. Du kannst nach Alternativen und Lösungen Ausschau halten und diese dann auch finden.

 

Lenormandkarte Wege mit der Nummer 22

Lenormandkarte 22 – die Wege

Das Bildmotiv aus meinen 40 mystischen Lenormandkarten zeigt dies auch ganz deutlich an. Denn ich habe extra ein Labyrinth gewählt, wo man sich auch entscheiden muss, wo man lang geht, um dann schließlich, den Ausgang, den Ausweg, die Lösung zu finden.

 

 

 

Nachdem Du jetzt Deinen Weg gefunden hast, kann unsere Reise durch die Welt der Lenormandkarten Bedeutung ja weiter gehen.

 

Die Lenormandkarte 23 die Mäuse begleitet gerade Beginner im Deuten der Lenormandkarten, denn sie steht für Zweifel und Ängste. Auch die Sorgen und Unzufriedenheit hier noch nicht genug zu können. Man bremst sich damit selbst aus, denn die Mäuse fressen alles an und im ungünstigsten Fall auch alles auf. Daher kann auch mal ein Verlust gemeint sein.

 

Meist ist es jedoch eher die Verminderung, Reduzierung und zeitliche Verzögerung, weshalb ich die Karte gern als Bremse bezeichne. Im Bereich der Kopfebene, also über anderen Karten sind es die nagenden Gedanken, die Sorgen, Zweifel und Ängste.

 

 

Wenn Du diese Phase dann überwunden hast, geht es weiter mit der Lenormandkarte 24.

 

Das Herz, wo Du dann wieder Deine Liebe zu den Lenormandkarten entdeckst und dass Du damit ja auch in der Lebensberatung arbeiten willst, um anderen Menschen zu helfen. Von Herzen geben und helfen.

 

Hier ist eine herzliche und angenehme Atmosphäre. Auch das verliebt sein, die Eigenliebe, die Liebe zu jemand anderen oder wie bei unserer Reise, eben die Liebe zum Deuten der Lenormandkarten.

 

 

Mit all der Liebe zu den Lenormandkarten und deren Bedeutung kommt die Zeit eine gute und herzliche Verbindung zu schaffen, welches durch die Lenormandkarte 25 der Ring ermöglicht wird.

 

Fast wie ein Vertrag mit Dir selbst, dass Du von nun an die Lenormandkarten deuten willst. Du gehst diese Verpflichtung mit Dir ein und wiederholst die Deutungen so oft es geht, um eine Vollendung zu erreichen. Den Kreis zu schließen und die Routine zu bekommen.

 

Routine heißt jedoch auch Wiederholung, ein endloser Kreislauf, der gerade bei Deutungsthemen wie Krankheit an etwas Chronisches denken lässt. Auch das auf der Stelle treten, sich ständig im Kreis drehen, kann mal gemeint sein, wenn negative oder verzögernde Karten dabei liegen.

 

Doch die Lenormandkarten Bedeutung ist hauptsächlich die Verbindung zu etwas oder jemanden. So ist der Ring als Schmuckstück ja auch das Symbol bei Verheirateten und steht für die Ehe oder Partnerschaft.

 

 

Du stärkst jetzt die Verbindung zur Lenormandkarten Bedeutung, indem Du weiter lernst und Dir das Wissen der Deutung aneignest. Dazu nutz Du jetzt die Lenormandkarte 26 das Buch.

Denn hier geht es um das Lernen, das Buch aufzuschlagen und darin zu lesen. Sich das Wissen anzueignen.

 

Wenn Du dann genug gelernt hast, dann wird es auch wieder Zeit, das Kapitel zu beenden und das Buch zu schließen und wieder wegzustellen. Dann kannst Du selbst Dein Wissen weiter geben, unterrichten oder aber es auch für Dich behalten, ein Geheimnis darum machen, verschlossen sein, schweigen oder eben einfach dichtmachen.

 

 

Da wir nun die Reise durch die Welt der Lenormandkarten Bedeutung machen, mit dem Ziel, dass Du eben mit der Deutung in Kontakt kommst und dies dann auch weiter kommunizieren kannst, lernst Du nun die Lenormandkarte 27 den Brief kennen.

 

Lenormandkarte 27 Brief

Lenormandkarte 27 – der Brief

 

Der Brief ist flach und aus Papier. Früher wurde sicherlich noch öfters ein Brief geschrieben, um mit jemanden in Kontakt zu kommen, ihm etwas zu schreiben. Heute wird es eher eine Email oder SMS sein.

 

Trotzdem erhalten wir immer noch Post und Nachrichten auch per Brief. Dokumente oder Notizen, eben Papierkram und Bürokram. Es geht um Schriftliches, wie auch Verträge oder eben mal eine Nachricht.

 

Durch das flache Papier denke ich auch an Oberflächlichkeit, hier geht es eben nicht in die Tiefe, sondern bleibt flach. Auch die kurze Mitteilung oder der Brief ist schnell zugestellt und dann auch wieder schnell vergessen. Die Kurzlebigkeit, das Vorübergehende.

 

 

Nach dieser Nachricht oder dem damit in Kontakt kommen, treffen wir nun auf einen Mann. Die Lenormandkarte 28 der Herr.

 

Wenn Du selbst ein Mann bist, dann begegnest Du hier Dir selbst. Denn es ist ja die männliche Hauptpersonenkarte, also der Fragesteller im gesamten Kartenbild.

 

Wenn Du eine Frau bist, dann kannst Du hier einem Mann begegnen, den Du gleich als Hauptperson oder auch Partner betrachtest. Es kann Dein Ehemann oder eben fester Partner sein, und wenn Du Single bist, so siehst Du diesen Mann gleich als den Richtigen an, der zum Partner an Deiner Seite werden könnte.

 

Doch die Lenormandkarte 28 bietet noch mehr. Natürlich ist die Hauptaussage bezogen auf die Person, die ja nun allein und ganz deutlich auf der Karte zu erkennen ist. Dennoch kann der Mann noch eine weitere Deutung ins Spiel bringen.

 

Es geht um das männliche Prinzip, wo man sagt, das ist typisch männlich. Männer sind meist die Macher. Sie diskutieren nicht oder reden erst mal, sondern sie legen gleich los. Kommen ins Handeln und Tun. In die Aktivität. Sie wollen auch etwas geben, zeigen, was sie können.

 

 

Ganz anders als die nächste Lenormandkarte 29 die Dame.

 

Hier ist die Hauptdeutung wieder die Person, also diesmal eine Frau. Wenn Du selbst eine Frau bist, dann begegnest Du Dir hier selbst, das heißt, Du bist selbst diese Person auf der Karte, die Fragestellerin.

 

Wenn Du ein Mann bist, dann triffst Du hier Deine Ehefrau, feste Partnerin oder eben die Frau, die Du gleich für die Richtige hältst, eben Deine Hauptperson.

 

Doch auch das Gegenstück zum männlichen Prinzip, nämlich das weibliche Prinzip, kommt hier als weitere Deutungsmöglichkeit ins Spiel. Frauen können Kinder, also die Samen empfangen und müssen dann abwarten, bis das Ergebnis sichtbar wird. Sie reden auch gern erst mal und überlegen in Ruhe, was man tun kann. Daher geht es hier um die Passivität, das Abwarten und auch Empfangen, also etwas bekommen wollen.

 

 

Nachdem Du nun dem Mann und der Frau begegnet bist und sicherlich als fragende Person auch selbst dabei warst, kommt es nun zu den Intimitäten der beiden Personen. Denn die Lenormandkarten Bedeutung der Lilie mit der Karte 30 wartet ja schon.

 

Wenn 2 Personen sich begegnen und auch Partner sind, kommt es irgendwann auch zum Sex, dem Austausch von Intimen und es wird privater, familiärer, eben intimer. Daher steht die Karte auch mit für die Familie, jedoch mehr im partnerschaftlichen Sinne, der Zweisamkeit oder eben der Familiengründung, wo es den Sex ja in der Regel zu bedarf.

 

Auch die Farbe weiß der Blumen erinnert an weiß = Reinheit und Unschuld und diese dann beim Sex verlieren. Oder auch den weißen Schnee, den es im Winter gibt.

 

Doch auch die Lilie hat noch mehr zu bieten. Sie ist eine typische Friedhofsblume und steht daher für die Ruhe und den Frieden. Seinen Frieden mit sich selbst gemacht, zufrieden sein, still, in Meditation, einem Gleichgewicht, einer inneren Balance. Ein Ausgleich ist hergestellt. Kann auch mal ein Kompromiss sein, um des Frieden willens.

 

 

Doch am Ende wird alles gut, geht alles gut aus.

 

Denn wenn die Lenormandkarte 31, die Sonne erscheint und buchstäblich zu strahlen beginnt, dann scheint auch wirklich die Sonne und alles ist schön und positiv und geht auch gut aus.

 

Auch Du kannst hier strahlen und glänzen, mit all dem, was Du bisher schon kannst. Wie viel Energie, Power und Kraft Du schon während Deiner Reise durch die Welt der Lenormandkarten Bedeutung hattest.

 

Die Sonne hat ihre Anziehungskraft. Sie gibt Dir die nötige Energie und Wärme, um Deine Reise in der Lenormand Deutung fortzusetzen. Inzwischen ist es Sommer geworden und so geht Deine Reise zunächst in den Süden, dort wo viel die Sonne scheint.

 

 

Um dann danach zum Norden zu gehen, wo am Abendhimmel schon der Mond auf Lenormandkarte 32 erscheint.

 

So ist aus dem Tag inzwischen Abend geworden oder sogar die Nacht und bei Mondschein wirst Du romantisch und entdeckst Deine Gefühle zu Dir und der Lenormand Deutung. Du kannst in Dich hineinspüren und fühlen, wie weit Du schon vorangekommen bist und wie viel Erfolg Du schon beim Lernen und Deuten der Lenormandkarten hast.

 

Dafür möchte ich Dir an dieser Stelle schon mal ein Lob und eine Anerkennung aussprechen. Du hast noch weitere 4 Wochen oder die 28 Tage einer Mondphase vor Dir, bevor es dann wieder weiter geht und Du noch sicherer im Deuten der Lenormandkarten wirst.

 

Denn jetzt kannst Du den Schlüssel des Erfolges ergreifen (mit der Lenormandkarte 33 – der Schlüssel), wirst selbstständiger, zuversichtlicher und bist offen, nun alles der Lenormand Deutung anzuwenden, es in Gang zu setzen. Es geht darum Dir die Deutungen zu erschließen, aufzuschließen und immer mehr an Sicherheit zu gewinnen.

 

 

Du bist jetzt bereit und noch offener, alles zu vertiefen und in die Tiefen der Deutung und Deiner Seele abzutauchen.

 

Mit der Lenormandkarte 34, die Fische bist du nun am Meer, da wo das tiefe, tiefe Wasser ist. Ganz tief unten ist der Meeresboden, der genauso tief versunken ist, wie Dein tiefstes Inneres, Deine Seele.

 

Hier kannst Du dann nun auch Dein Wissen der Lenormandkarten Bedeutung weiter vertiefen und sogar auch schon Geld dafür nehmen, denn diese Karte steht auch für die Finanzen, den Besitz. Schon früher wurde mit der Seefahrt Geld verdient und heute gehört Fisch zu den eher teuren Lebensmitteln, die man kaufen kann.

 

 

Und wenn Du mit der Lebensberatung schon arbeiten willst, sei es nun als Hobby, der Beschäftigung mit der Lenormand Deutung oder eben als Beruf oder aus Berufung, dann kannst Du Dir und Deinen Deutungen der Lenormandkarten treu bleiben. Daran festhalten, es wie der Anker beim Schiff festmachen, verankern und so ist es dann auch sicher im Hafen angekommen.

 

Doch der Anker kann auch gelöst werden, denn zum Beispiel zu klammern, krampfhaft festzuhalten ist auch nicht gut und so kann es mitunter auch Zeit sein, wieder weiter zu reisen und vielleicht kommst Du ja zu einem anderen Hafen, der im Ausland ist, wo Du Deine Reise der Lenormand Deutung dann noch mal ganz anders fortsetzen kannst.

 

 

Denn Du weißt noch ein paar Karten der Deutung liegen vor Dir und so geht die Reise halt immer noch weiter und weiter und führt Dich zur Lenormandkarte 36 dem Kreuz.

 

Glaube an Dich und Deine Reise, denn es ist wichtig und auch schicksalhaft, ja man könnte auch karmisch sagen, dass Du diese Reise überhaupt begonnen hast. Erkenne die Wichtigkeit Deiner Aufgabe, Deiner Lernaufgabe durch die Karte, die unter dem Kreuz liegt.

 

Und was an Wichtigkeit auch wieder abnehmen kann, sich auflösen, das zeigt Dir die Karte links vor dem Kreuz an oder auch da wo eben die Vergangenheit liegt. Dieses Thema vor dem Kreuz war mal wichtig und tritt nun wieder in den Hintergrund oder verschwindet ganz.

 

Während die Karte rechts daneben noch an Intensivierung und Wichtigkeit zu nimmt, sie verstärkt und nun in den Vordergrund tritt.

 

Wie geht es Dir dabei?

Wie empfindest Du Deine Reise und Lernaufgabe?

 

Ist es mehr eine Prüfung, Probe, Krise oder gar Belastung, weil Du das Kreuz eben über Dir zu liegen spürst?

 

 

Oder erkennst Du die Wichtigkeit und willst jetzt die Ergebnisse, die Dir bereits die nächste Lenormandkarte 37 der Bauch bringen kann?

 

 

Vielleicht fragst Du Dich auch gerade Lenormandkarte 37, ich dachte, bei der 36 ist Schluss. Ja und nein!

 

Das klassische Lenormandkartendeck hat in der Tat nur die 36 Lenormandkarten. Doch mittlerweile gibt es auch Kartendecks, die eben aus mehreren zusätzlichen Karten bestehen.

 

So ist hier in dieser Reise, die ja meine und auch Deine Reise ist, das Kartendeck mit meinen 40 mystischen Lenormandkarten beschrieben. Sicherlich spielt es kaum eine Rolle, welches Kartendeck Du nun verwendest. Denn Lenormandkarten sind Lenormandkarten und ein Reiter bedeutet auch immer die Deutung vom Reiter, egal wie dieser nun von dem Künstler des Kartendecks gezeichnet wurde.

 

Doch gerade in den Ergänzungskarten gibt es Unterschiede. In Angelinas 40 mystischen Lenormandkarten wurden 4 Ergänzungskarten geschaffen, die für mich am meisten Sinn ergeben und eben eine wertvolle Ergänzung in den Deutungen für mich darstellen.

 

Zusatzkarten im mystischen Lenormandkartendeck

Die 4 Zusatzkarten im mystischen Lenormandkartendeck

 

Diese 4 Karten sind der Bauch, die Engelsflügel, die Fabrik und die Hand. Daher folge mir noch ein kleines Stück dieser Reise, um Dir auch diese Lenormand Deutung anzueignen. Denn wer weiß, vielleicht gefällt Dir das Kartendeck ja dann genauso gut wie mir, und Du willst dann nur noch mit den 40 mystischen Lenormandkarten die Kartenbilder auslegen.

 

 

Beim Bauch auf der Lenormandkarte 37 siehst Du, dass die Frau etwas in sich trägt, das demnächst auf die Welt will. Das kann ein Kind sein, weil es eben um die Schwangerschaft geht, aber auch durchaus die Ergebnisse, die nachdem ich gedanklich mit etwas schwanger gegangen bin, nun auf die Welt kommen wollen und endlich sichtbar werden.

 

Hier brauchst Du jetzt nicht mehr die 3er Kombi von Kind, Lilie und Störche, um eine Schwangerschaft zu deuten. Denn diese eine Karte reicht dafür vollkommen aus. Sie steht für eine bereits bestehende Schwangerschaft oder eben als Entwicklung, dass die Schwangerschaft kommt, wenn Sie beim Kind der Lenormandkarte 13 für den Kinderwunsch in der Ausgangslage oder Korrespondenz, also der Zukunftsentwicklung mit dran liegt.

 

Und wenn es nicht ums Kinder kriegen geht, dann kann man eben auch gedanklich mit etwas schwanger gehen. Man macht sich Gedanken, schmiedet Pläne, hat eine gewisse Ordnung und Struktur, wo man dann in die Vorbereitungen geht, damit die Ergebnisse dann in max. 5 Wochen kommen können.

 

Doch auch diese Karte kann noch mehr als Lenormand Deutung bieten. Denn was mich schon immer störte, war, dass der Pikkönig auf der Lenormandkarte 30 der Lilie war und somit als Mann für das Thema Sex nicht infrage kam.

 

Denn ich kann nur entweder die Lilie für den Sex deuten oder den Pikkönig auf der Karte für einen Mann. Beides geht eben nicht, höchstens durch die Häuseraussagen. Dieses Ungleichgewicht in den Karten wollte ich endlich ausgleichen.

 

Denn mit allen 4 Skatdamen kann man mit der Lilie Sex haben, aber eben nur mit 3 der 4 Skatkönige und das ist beim Deuten eben blöd. Daher bekam die Lenormandkarte 37 noch den Zusatz mit dem Sex. Denn bevor ja die Frau schwanger wird, sollte es in der Regel den Sex gegeben haben. Daher fand ich die Zuordnung dort auch sehr passend. Nun kann man den Sex mit der Lilie, aber auch mit dem Bauch deuten, was besonders für den Pikkönig ja nun interessant wird.

 

Doch damit ist immer noch nicht Schluss, denn die Karte bekam noch eine weitere Lenormand Deutung, die in Bezug auf gesundheitliche Fragen eine wesentliche Rolle spielt. So entstand rechts oben in der Ecke noch das Symbol der Heilung, denn hier kann etwas heilen und gesund werden.

 

Entweder, weil man es gut vorbereit hat, gut geplant und eben eine gewisse Ordnung hereingebracht oder auch weil ja die Kinder die geboren werden, auch gesund auf die Welt kommen (es zumindest sollten). Daher fand ich den Gedanken an Heilung ebenfalls passend und wollte diesen Deutungsaspekt auch gern mit dabei haben, der ja aber nur bei Fragen zur Gesundheit eine Rolle spielt. Ansonsten bleibt die Hauptaussage der Karte die Schwangerschaft, ob nun mit Kind oder mit einem Plan, der als Ergebnis verwirklicht werden will.

 

 

Auch auf Deiner Reise kannst Du Dir nun Gedanken machen und mit all den Deutungen der Lenormandkarten schwanger gehen, um dann Deine Ergebnisse zu erzeugen bzw. auf die Welt zu bringen.

 

Dabei kannst Du Dich von den Engeln, der geistigen Welt führen lassen, um deren Schutz bitten oder einfach vertrauen, dass sie Dich zu etwas Wertvollem hinführen, was dann mit dem Ziel Deiner Reise zu tun hat.

 

Die Ergänzungskarte 38 sind die Engelsflügel, die hier zum Kreuz nun das positive Schicksal darstellen sollen. Keine Prüfung, sondern vielmehr der Schutz, das beschütz sein oder auch mal andere zu beschützen. Denn die Engel sind ja oft auch Schutzengel und für uns da, wenn wir darum bitten und ihnen auch vertrauen.

 

Hier geht es um das göttliche Vertrauen. Und sich auch mal leiten und führen lassen, denn die Engel wissen, wohin es geht, wo wir etwas Wertvolles bekommen. So wie sie auch die leuchtende Kugel mit ihren Flügeln umschließen und beschützen, sind sie auch für uns da und begleiten uns. Durch die 2 Engelsflügel ist es auch eine Anzahlkarte mit der Anzahl 2. Sie verdoppelt daher auch die Zeitangaben von anderen Zeitkarten.

 

 

Und schließlich führt uns die geistige Welt dann zur Ergänzungskarte 39 der Fabrik.

 

So wie beim Haus schon, kann man hier viel Stabilität bekommen, denn es wird ein Gebäude für sehr lange gebaut. Auf festem Fundament und dass man hier viel Ausbaupotenzial hat. Ein sehr großes Gelände, noch viel mehr Gebäude auf dem Grundstück. Eine Fabrik, die viel Platz und Fläche hat und auch ein bisschen an Arbeit erinnert, denn hier wird ja drin gearbeitet und etwas produziert.

 

Erst investiert man, dann kann man daraus etwas herstellen und erschaffen. Es geht also um die Investition, sei es nun das Geld oder auch die Zeit, die es braucht um sich eine so große Basis, ein so großes Fundament zu erschaffen. Doch am Ende ist es deins. Es ist Dein Geschäft oder Deine Selbstständigkeit. Zeitlich gesehen ist es eine der dauerhaften Karten.

 

Doch auch wenn Du nicht Selbstständig bist oder kein eigenes Geschäft oder Projekt hast, kannst Du diese Karte nutzen. Denn der Anker steht für Deine Arbeit, also womit Du Dich beschäftigst und die Fabrik kannst du dann zum Beispiel für die Firma nehmen, wo Du arbeitest.

Aber hauptsächlich geht es um das Investieren und sich damit etwas erschaffen.

 

Die Fabrik ist auch ein ganzes und komplettes System, so kannst Du es auch als System, als einen Gesamtkomplex deuten. Sei es nun der gesamte Bereich der Arbeitskollegen, aller Familienmitglieder, dann ist es nämlich zum Beispiel das Familiensystem oder auch der Partnerschaft, dann ist es das Partnerschaftssystem.

 

Mit dem System bekommt die Karte allerdings eher ihren Einsatz bei den Aufstellungen mit den Lenormandkarten oder bei Rückführungen mit den Lenormandkarten. Wozu ich jeweils ein eigenes Buch geschrieben habe. (Kartenlegen ausführlich erklärt – Band 7 und Band 8).

 

 

So nun kommen wir wirklich zum Abschluss der Lenormandkarten Bedeutung und der letzten Lenormandkarte der Hand mit der Nummer 40.

 

Hier kann ich Dir nun die Hand reichen oder auch die Hand öffnen und loslassen. Denn Deine Reise ist zu Ende und ich kann meiner Wege ziehen und Dich Deine gehen lassen.

 

Auf dem Bild der Karte kannst Du vielerlei erkennen, was Dich dann genau zur Lenormand Deutung führt.

 

So ist zum einen eine Hand ganz zentral in der Mitte. Sie ist geöffnet, und wenn Du ganz genau hinschaust, erkennst Du auch den Schmetterling, der darüber fliegt. Daneben sind die Schatten von 2 Händen, die nach etwas greifen wollen, es festhalten wollen. Graue, düstere Farbe und Chaos. Mit den Schatten sind es auch die Schatten in uns, die Schuldgefühle, die uns auch festhalten können.

 

Doch wenn Du die Hand öffnest, kannst Du Dich befreien, es loslassen und in die Verwandlung, die Leichtigkeit des Schmetterlings kommen und fliegen bzw. frei sein.

 

Insgesamt kann man 3 Hände erkennen und jede Hand hat ja bekanntlich 5 Finger. Auch die Karte hat als Gedankenstütze noch die Skatkartennummer 5 bekommen. Denn es geht hier in der Anzahl um die 3 bis 5. Zeitlich gesehen sind es meist 5 Tage, neben Verdopplungskarten auch mal 5 Wochen und neben dauerhaften Karten auch mal 5 Monate.

 

Du kannst Dich bei der Hand, aber je nachdem, wie halt das Fragethema ist, auch für die andere Seite der Lenormand Deutung entscheiden. Wo es mehr darum geht, das sehende und erfahrende Auge oben im Motiv der Karte zu deuten. Hier wird die Reife und Erfahrung eingesetzt. Man übernimmt Verantwortung und reicht jemanden eben verantwortungsvoll die Hand.

 

Verantwortungsvoll habe ich Dir meine Hand zur Begleitung durch die Welt der Lenormandkarten Bedeutung gereicht, ja Dich buchstäblich mit all meinem Wissen, meiner Erfahrung an die Hand genommen und Dir alles beigebracht, was Du auf dieser Reise an Deutungen erfahren konntest.

 

Nun kannst Du selbst Bilanz ziehen und Deine Erfahrung einsetzen, um anderen mit der Lenormand Deutung unter die Arme zu greifen, ihnen zu helfen und Antworten auf ihre Fragen zu geben. Gehe mit dieser Aufgabe verantwortungsvoll um, so wie auch ich es getan habe.

 

 

 

Wenn Du mehr Deutungen und Hilfen für diese verantwortungsvolle Aufgabe benötigst, so reiche ich Dir jetzt erneut die Hand und biete Dir das kostenlose Coaching an, wo Du die Königsklasse im Kartenlegen lernen kannst.

Melde Dich gleich mit Deiner Email an und es geht los. Es ist zu 100% gratis für Dich und enthält doch so viel an wertvollen Infos. Lass Dich mal überraschen, wie viel Du da noch lernen kannst. Es kostet Dich wirklich nur Zeit, denn die brauchst Du schon, um all die Infos zu lesen, anzuhören oder auch in Videos anzuschauen.

Viel Spaß dabei.

 


 

 

11 Replies to “Kartenlegen lernen mit der Reise durch die Welt der Lenormandkarten Bedeutung Teil 2”

  1. Hallo Angelina..
    eine wunderbare Geschichte.. vielen Dank dafür.. das erleichtert das Lernen.
    Ganz ganz toll 🙂

    LG Karin

  2. Gerda 😉😊😊
    ich schließe mich den vorangegangenen Kommentaren voll an welche es sehr treffend formulieren 😇😇😇

  3. Hallo
    Und guten Tag
    Beschäftige mich schon seit über 10jahren mit Karten und Deutung
    und meine Lieblinge sind lenomand Karten ein großes Kompliment an dich noch besser kann man lenomand Karten und Bedeutung nicht beschreiben
    wirklich spitze hab mit viel Interesse und Bewunderung deine Geschichte gelesen
    Vielen Dank Gerda

  4. Liebe Angelina,
    Deine Geschichte anhand der Lenormandkarten ist einfach wunderbar. Alles soo stimmig und klar,leicht zu verinnerlichen.
    Herzlichen Dank dafür.

  5. Dankeschön Angelina. In der Form wie in einem Gedicht das Alles ineinander fliessen lässt, habe ich nie gelesen. Spielerisch, sodass es eher auch in Gedanken sich manifistieren kann!Weil man normalerweise eher viel vergisst. Gruss Irene

    • Liebe Irene,
      danke für Dein Feedback. Genauso war es auch gedacht. Mehr spielerisch und als Geschichte, denn so kann man sich das ganze einfach besser merken. Eine Reise in den Gedanken, die sich mit Bildern und Deutungen verbindet. Am besten mehrfach lesen, denn auch durch Wiederholung prägt es sich leichter ein.
      LG Angelina

    • Freut mich, dass ich Deine Phantasie beflügeln kann …
      LG Angelina